Mit Ihrer Hilfe können die Kinder der St. Josefs Indianerschule im nächsten Jahr bei unserer Sommerfreizeit „Rising Eagle“ vier Wochen voller Spaß und Aktivitäten erleben.

Im Normalfall bedeutet der Juni für die Lakota-Kinder vier Wochen lang Spaß und Spiel… Doch leider musste die diesjährige Sommerfreizeit „Rising Eagle“ aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Das Sommercamp „Rising Eagle“ schenkt Lakota-Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren die bereichernde Erfahrung, einen Sommer in einem sicheren Umfeld zu erleben. Für die Kinder ist die Freizeit so wichtig, weil sie bei einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen können, die ihnen Spaß machen, die ihnen helfen, sich neue Fähigkeiten anzueignen und die gut für ihre körperliche und geistige Entwicklung sind. Und natürlich lassen sich die Kinder das herzhafte und nahrhafte Essen so richtig schmecken!

Alle Kinder freuen sich nun mehr als je zuvor auf die Freizeit, die im nächsten Jahr stattfinden wird! Bitte lassen Sie uns Ihre Spende zukommen, damit im kommenden Sommer zumindest ein Lakota-Kind dem Elend in den Reservaten entkommen kann.

  • Ihre Spende von 20 € finanziert die Verpflegung eines Kindes während der Freizeit.
  • Ihre Spende von 25 € ist ein wertvoller Beitrag für den Bustransfer der Kinder zur Freizeit.
  • Und mit einer Spende von 30 € helfen Sie uns, die Kosten für eine Woche Teilnahme eines Kindes an der 4-wöchigen Freizeit zu decken.

Bitte machen Sie den Kindern dieses wertvolle Geschenk, indem Sie uns heute Ihre Spende für die nächstjährige Sommerfreizeit „Rising Eagle“ zukommen lassen.

Vielen herzlichen Dank und Gottes Segen.
Pater J. Anthony Kluckman, SCJ

Ja, ich spende für die Lakota-Indianerkinder!