Wohnhäuser

Seit 1982 leben die Kinder in Familienverbänden, die ein stabiles Zuhause bieten. Die 20 Familienverbände betreuen bis zu 12 oder 13 Kinder. Ausgebildete Erzieher stellen die Kinderbetreuung sicher, sorgen für die soziale Integration und Entwicklung der Fähigkeiten eines jeden einzelnen Bewohners, und achten darauf, was am besten für ihre materiellen, psychischen und spirituellen Bedürfnisse geeignet ist.

Die bestmögliche Betreuung

Die Ausbildung und Schulung der Mitarbeiter der St. Josefs Indianerschule sind Teil des Programms. Die Arbeit mit den Kindern wird regelmäßig geprüft, um sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Betreuung erhalten.

Helfen Sie den indianischen Kindern ihre Hoffnung und Aussicht auf eine gute Zukunft zu behalten

Spenden