Video eines herrlichen Sommertages

Jeden Sommer veranstaltet die St. Josefs Indianerschule im Rahmen ihrer sozialen Programme für die Lakota-Jugend der naheliegenden Reservate die Sommer-Tagesfreizeit “Rising Eagle”. Dank der Großzügigkeit von Menschen wie Ihnen ist unsere Tagesfreizeit ein großer Erfolg.  Die diesjährige Sommer-Tagesfreizeit startete 31. Mai.

Jeden Morgen holt unser Bus die Kinder aus den benachbarten Reservaten ab. Nach einem Tag voller Spaß und Spannung werden die Kinder wieder in die Reservate zurückgebracht. Sie verbringen den Tag mit den Mitarbeitern der St. Josefs Indianerschule und unternehmen u.a Dinge wie:

  • Traumfänger basteln als Teil der Lakota-Studien
  • Softball, Kickball, Donnerball, Völkerball und “Erobere die Flagge” spielen sowie Training und Übungen zur Technik des Basketballspiels
  • Kunsthandwerk
  • Mehr über ihr indianisches Kulturerbe zu erfahren durch einen Besuch des Akta Lakota Museum & Kulturzentrums

Dank Ihrer Unterstützung können wir:

  • 1.000 Lakota-Mädchen und Jungen aus den naheliegenden Reservaten ermöglichen, an der Tagesfreizeit teilzunehmen
  • 2.603 Frühstücke, nahrhafte Mittagessen, Getränke und Snacks für die hungrigen kleinen Freizeitteilnehmer ermöglichen
  • Busfahrten von über 1.200 Meilen zurücklegen, um die Kinder sicher zur Freizeit und wieder zurück nach Hause zu fahren
  • den Kindern aus den Reservaten jeden Tag Lakota-Studienkurse, Kunsthandwerk und verschiedene Freizeitaktivitäten anbieten.

Wollen Sie sehen, was es bei der Sommer-Tagesfreizeit für die Lakota-Kinder zu erleben gibt?

Dann schauen Sie dieses Video an»